ePrivacy and GPDR Cookie Consent management by TermsFeed Privacy Policy and Consent Generator
Mönchguter Rezepte

Zum Beginn der Heringszeit gibt es heute ein authentisches Fischrezept!

 

„Hiering, suer inleggt“ (Salzhering sauer eingelegt in Sahne)

Zutaten:

Salzhering

Äpfel

Zwiebeln

Zucker

Pfeffer

Essig

Milch

Saure Sahne

 

Zubereitung:

1500 g Salzheringe, 2-3 Äpfel, 2-3 Zwiebeln, Zucker, Pfeffer, Essig, Milch, saure Sahne. Heringe wässern, ausnehmen, enthäuten, filetieren, halbierte Filets in eine Schüssel legen. Nach Geschmack werden die Heringe eine Nacht gewässert, also im Wasser stehen gelassen, dann ist das Gericht nicht ganz so salzig. Man kann aber auch mit so viel Milch und saurer Sahne auffüllen, wie man Soße haben will. Apfelscheiben, Zwiebelringe (auch Zwiebelgrün) hinzufügen, kräftig mit Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken, 2 bis 3 Stunden durchziehen lassen. Dazu Pellkartoffeln reichen. In manchen Familien wird nur der Salzhering mit Pellkartoffeln gegessen.

 

Dieses und viele weitere Rezepte findet ihr in unserem Kochbuch! Ihr könnt es in unseren Museumsshops oder direkt hier auf der Website bestellen!